Video
Kanzlei

Zugewinnrecht

012

Grundsätzlich gilt die Zugewinngemeinschaft als gesetzlicher Güterstand. Dieser Güterstand kann jedoch durch Ehevertrag geändert werden. Hier wird die Vermögensauseinandersetzung der Ehegatten geregelt.

 

  • Anfangs- und Endvermögen
  • Ehevertrag
  • Gesamtschuldnerausgleich
  • Gütertrennung/Gütergemeinschaft
  • Notarielle Vereinbarung
  • Scheidungsvereinbarung
  • Schenkungen und ehebedingte Zuwendungen
  • Vermögens- und Bestandsverzeichnis
  • Vermögensauseinandersetzung
Ihre Ansprechpartner: » Anja Schröther-Weihbrecht